esse-dc

previous arrow
next arrow
Slider

Alle Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.

Mittwoch 27. März 2019

12:30Registrierung
13:30

Welcome

Wilfried Eichlseder, Rector

13:45

European Comission Resource Efficiency and Raw Materials 

Milan Grohol

14:00

BMBWF – Bilateral and regional Research Cooperation with East and South East Europe

Heribert Buchbauer

14:15

A new approach to European Raw Materials Policy

Robert Holnsteiner

14:30

The scholarship programs of OEAD with a focus on East- and South East Europe

Silvia Riegler

14:45Pause
15:15

EIT RawMaterials General Manager CLC East

Kryzstof Kubacki

15:30

ESEE Dialogue Conferences quo vadis?

Peter Moser

16:00

Panel Discussion

Chair: Alfred Maier;

The panel will discuss innvoation in the RM sector in the ESEE region. The panel-audience interaction will be augmented via simultaneous menti questions at the audience.

17:00Zusammenfassung
ca. 18:00

Abendempfang in der Gösser Brauerei
Geführte Tour durch die Brauerei, Museumseintritt, Bierverkostung und Abendessen

Donnerstag 28. März 2019

08:30Registrierung
09:00

Welcome

Anna Meyer

09:10

Keynote

Technological & Societal Changes and their impacts on resources consumption

Arnulf Grübler

09:40

ESEE Connect – The open Science and Business Fair

Industrie- und Wissenschaftsmesse: Postershow von Industrie und Forschungsprojekten, lerne das EIT RawMaterials persönlich kennen, nimm an MiniTalks (10 minütige Präsentationsmöglichkeiten) teil und/oder halte selber einen, und vieles mehr…

  • MiniTalks – open 10 minute presentations

Hub Adria
ESEE Education conference
SUMA
RESEERVE
Geo-Polymers from Mine Tailings – An opportunity to substantially increase the Resource Efficiency
Life Cycle Assessment
RaPhoSafe
BioLeach: Innovative Bio-treatment of RM.
eCircular
Pitches from the Workshop to initiate cooperation

13:00Lunch
14:00

Workshops + MiniTalks

  • MiReBooks

Mixed reality Ausbildung für zukunftsorientierte Ingenieure – in einem europaweiten Projekt entstehen Lehrbücher über komplexe Abläufe im Bergbau, unterstützt durch den Einsatz von VR (Virtual Reality) und AR (Augmented Reality)

  • RM@Schools

Ein innovatives Programm um Forschung, Wissenschaft und Berufsfelder im Rohstoffsektor für Schülerinnen und Schüler attraktiv zu machen!

  • Knowledge Triangle Cooperation

Der Workshop beleuchtet die Vorteile der Zusammenarbeit innerhalb des EIT RawMaterials Konsortiums im Bezug auf zukunftsorientierte Innovationen. Als Beispiele dienen Präsentationen erfolgreicher Projekte.

17:30Zusammenfassung, Danksagung
18:00Abendempfang

Freitag 29. März 2019

08:00

Besichtigung ZAB (Zentrum am Berg)  Download Flyer

Mit dem Projekt „Research@ZaB – Zentrum am Berg“ wird eine Untertage-Anlage zu Forschungs-,
Entwicklungs-, Ausbildungs- und Trainingszwecken errichtet, die einerseits die
Anforderungen der öffentlichen Institutionen erfüllen soll, aber gleichzeitig eine Weiterentwicklungsfabrik
für die zuständigen Universitäten und private Unternehmen darstellt.

12:00Rückkehr Leoben